Shop Bergsport Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge und sonstigen wie immer gearteten Leistungen und sowohl schriftlichen und telefonischen als auch Online-Bestellungen bei shop-bergsport, oberer Kirchenplatz 4, 9500 Villach. Durch Ihre Bestellung anerkennen Sie diese AGB und erklären sich mit diesen einverstanden.

2. Bestellung, Lieferung, Vertragsabschluss

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb EU möglich und können nur von voll geschäftsfähigen Personen entgegengenommen werden. Shop Bergport ist berechtigt, im Falle Ihres Rücktritts vom Vertrag, die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu fordern; sie behält sich jedoch die Ausübung dieses Rechts vor. Preis-Vorteilsaktionen sowie Kundenrabatte gelten nur bis auf Widerruf. 

Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung erhalten Sie eine formelle Bestellbestätigung per E-Mail. Diese besagt, dass Shop Bergsport Ihre Bestellung erhalten hat. Ein Vertrag kommt erst mit der Annahme Ihrer Bestellung durch Unlimited Sports zustande. Diese Annahme erfolgt innerhalb von 30 Werktagen nach Wahl der Shop-Bergport entweder durch Auslieferung der Ware oder durch Übermittlung einer schriftlichen Auftragsbestätigung. Die Benachrichtigung vom Zugang Ihrer Bestellung gilt noch nicht als Annahme der Bestellung.
Shop Bergsport steht es frei, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt in deren freiem Ermessen. Sollte Shop-Bergsport  eine Bestellung nicht ausführen, teilt sie diesen Umstand dem Besteller per E-Mail unverzüglich mit.

Shop Bergsport trifft keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern und Produzenten. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch von Shop Bergsport nicht zu vertretenden Umstände unmöglich, so erlischt die Lieferpflicht von Shop Bergsport. In einem solchen Fall werden Sie unverzüglich verständigt. Shop Bergsport ist daher berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Lieferhindernisse auftreten, die Shop Bergsport nicht zuzurechnen sind. Schadenersatzansprüche sind, soweit zulässig, insoweit ausgeschlossen.
Kommt Shop Bergsport mit einer Lieferung trotz Setzung einer Nachfrist von mindestens 30 Werktagen in Verzug, so können Sie als Kunde erklären, vom Vertrag zurückzutreten. 

Shop-Bergsport stellt Ihnen pro Lieferung eine Versandkostenpauschale von € 7,95 in Rechnung. Im Einzelfall kann zusätzlich ein Sperrgutzuschlag verrechnet werden, dessen Höhe dem jeweiligen Produkt beigefügt ist. Auch im Fall von Teilretoursendungen werden die Versandkosten in voller Höhe verrechnet. Gutscheine werden auf den Wert der Ware, nicht aber auf die Versandkosten angerechnet.

Die Daten der Bestellung werden im Shop abgespeichert und sind unter „Mein Konto“ einsehbar. Nach Absenden der Bestellung wird eine Bestellbestätigung per Mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse versendet.

Aufgrund der Farbwiedergabe des Computers des Bestellers kann es zu Farbabweichungen zwischen den auf der Website angezeigten Farben und den wirklichen Farben der Modelle kommen. Für die Übereinstimmung zwischen den auf der Website angezeigten Farben und den wirklichen Farben der Modelle übernimmt Shop Bergsport daher keine Garantie.

3. Zahlung, Zahlungsverzug, Eigentumsvorbehalt

Der Kaufpreis ist binnen 14 Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch Sie im Eigentum von Shop_Bergsport. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkostenpauschale von € 7,95. Die Zahlung kann nach vorheriger Festlegung durch Shop_Bergsport mit Kreditkarte (Visa, Mastercard), per Nachnahme oder per Vorauskasse erfolgen. Liefert Shop_Bergsport die Ware per Nachnahme, behält sich Unlimited Sports vor, eine zusätzliche Nachnahmegebühr zu verrechnen. (Stand bei Drucklegung EUR 3,50) 
Befinden Sie sich in Annahmeverzug, kann die Shop_Bergsport entweder unter Anrechnung einer Lagergebühr von 0,1% des Rechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag einlagern und auf Vertragserfüllung bestehen, oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurücktreten und die Ware nach Rücktritt weiter verkaufen. Für den Fall des Rücktritts, haben Sie zusätzlich zu den Lagerkosten einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 25% des Rechnungsbetrages zu bezahlen.


Für den Fall des Zahlungsverzugs ist Shop-Bergsport berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurück zu treten und die gelieferten Waren vom Kunden zurück zu verlangen.  


Bei Zahlungsverzug ist Shop-Bergsport weiters berechtigt, Verzugszinsen von 12% p.a. und Mahnspesen (für jede Mahnung bis € 5,-) zu verrechnen. In der Folge wird ein Inkassoinstitut mit der Forderungseinziehung beauftragt. Sie sind verpflichtet, die Inkassokosten zu ersetzen, die sich insbesondere aus der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten (BGBl. 141/1996 in der geltenden Fassung) über die Höchstsätze der Inkassoinstitute gebührenden Vergütungen ergeben. 



4. Rücktrittsrecht

Soweit für Bestellungen von Waren in unserem Shop-Bergsport das gesetzliche Widerrufsrecht gilt, ersetzen wird dieses durch ein Rückgaberecht nach gesetzlichen Vorgaben. Die Einräumungen von Rechten, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen, erfolgt damit nicht. Eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen dieses gesetzlich geregelten Rückgaberechts bei Versandbestellungen finden Sie nachstehend:

 

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 2 Wochen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Alexander Kranner/Unlimited Sports

Kirchenplatz 4 9500 Villach

Email: unlimitedsports@me.com

 Tel: +43 660 66 84 277

Die Kosten für die Retouren müssen vom Kunden getragen werden.

5. Sonstiges


Als Erfüllungsort für alle aus dem Vertrag resultierenden Pflichten gilt Villach. Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist – soweit zulässig –Villach.
Eine Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung dieses Vertrages hat nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des mit dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.


Villach, Jänner 2013

Unlimited Sports

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen dieses Online-Shops